WEBSERVER INSTALLIEREN

Dieser Artikel setzt einen Raspberry Pi 3, Modell B, Revision 1.2 mit installierten Raspian voraus. Für mögliche Fehler bei Eurer Installation, mit diesen ToDo’s, übernehme ich keine Garantien. Sollten Probleme auftreten, schreibt mir über das Kontaktformular.

Raspian aktualisieren
sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade
Apache2 Server installieren
sudo apt install apache2

Nach der Installation bitte die Erreichbarkeit vom Apache Server überprüfen: http://localhost oder http://Eure IP Adresse. Wenn Ihr „It Works!“ lesen könnt, ist der erste Teil erfolgreich abgeschlossen.

Die gerade aufgerufene Seite sollte gelöscht werden!
sudo rm /var/www/html/index.html

User pi Schreibrechte in /var/www/html zuweisen

sudo chmod g+s /var/www
sudo chmod 775 /var/www
sudo chown -R www-data:www-data /var/www
MySQL Server installieren
sudo apt install mariadb-server
sudo mysql_secure_installation
  • Enter current password for root: Mit Enter überspringen Set root password?: Y
  • New password: Ein Passwort vergeben
  • Remove anonymous users?: Y
  • Disallow root login remotely?: Y
  • Remove test database and access to it?: Y
  • Reload privilege tables now?: Y
Einen Root-User anlegen
sudo mysql –user=root mysql
User mit allen Rechten ausstatten
CREATE USER ‚USERNAME‘@‚localhost’ IDENTIFIED BY ‚PASSWORD‘;
GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO ‚USERNAME‘@‚localhost’ WITH GRANT OPTION;
FLUSH PRIVILEGES;

USERNAME und PASSWORD kann individuell geändert werden, der User Root ist bereits vergeben. Es macht Sinn, alle Rechte von root in phpmyadmin zu deaktivieren.

PHP installieren
sudo apt install php php-mysql
Apache2 neu starten
sudo /etc/init.d/apache2 restart
PHP auf Funktion überprüfen
echo “<?php phpinfo(); ?>” | sudo tee /var/www/html/phpinfo.php > /dev/null

Nach der Installation bitte die Funktion von PHP überprüfen:

http://localhost/phpinfo.php oder http://EureIPAdresse/phpinfo.php

Wenn die PHP Konfiguration angezeigt wird, sollte die phpinfo.php wieder gelöscht werden

sudo rm /var/www/html/phpinfo.php
PHPMyAdmin installieren
sudo apt install phpmyadmin
Apache2 neu starten
sudo /etc/init.d/apache2 restart

Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, liegt dies möglicherweise daran, dass PHPMyAdmin in ein anderes Verzeichnis installiert wurde. Versuchen Sie in diesem Fall den Befehl:

sudo ln -s /usr/share/phpmyadmin /var/www/html/phpMyAdmin

Es wird eine Verknüpfung von phpmyadmin in /var/www/html angelegt. 

Nach der Installation bitte die Funktion von phpmyadmin überprüfen:

http://localhost/phpmyadmin oder http://EureIPAdresse/phpmyadmin